Kategorie: EINFACHE SEITE

LISA S DEEN

SPACEfemFM FRAUENRADIO auf Radio FRO 105.0 MHz „Listen To The Female Artists“ – ein Radio- bzw. CD-PROJEKTIdee/Konzept/Produzentin: Helga Schager

13 – eine weibliche Zahl

„13 – eine weibliche Zahl“ – Galerie beim Büdlhauer, Aigen/OÖ. Experimentelle grafische Reliefbilder Hauptdarsteller dieser Bilder sind ein ausdrucksstarkes Wort, ein Zeichen/ ein Symbol oder ein Gegenstand aus dem Alltagsleben. – Minimalistisch – Stumme Zeichen in formale, reliefartige Umfelder eingebettet. Eine Modelliermasse (oft eingefärbt) wird in verschieden Stärkeebenen (Erhabenheit und/oder Vertiefungen) aufgetragen und im nassen Zustand bearbeitet. Während der Trockenphase entstehen Risse, Sprünge. Die sich daraus ergebenden Strukturen sind großteils…

13 – eine weibliche Zahl

Galerie beim Büdlhauer, Aigen/OÖ.   Experimentelle grafische Reliefbilder Hauptdarsteller dieser Bilder sind ein ausdrucksstarkes Wort, ein Zeichen/ ein Symbol oder ein Gegenstand aus dem Alltagsleben. – Minimalistisch – Stumme Zeichen in formale, reliefartige Umfelder eingebettet. Eine Modelliermasse (oft eingefärbt) wird in verschieden Stärkeebenen (Erhabenheit und/oder Vertiefungen) aufgetragen und im nassen Zustand bearbeitet. Während der Trockenphase entstehen Risse, Sprünge. Die sich daraus ergebenden Strukturen sind großteils vom Zufall abhängig, andere wiederum…

Kazuko Miyamoto & Toki Ozaki

Ausstellungprojekt 2009: „in_keinster_weise_nachhaltig_verortet“ – Hierarchien im Kunstbetrieb Kazuko Miyamoto & Toki Ozaki Performance Documentation Photographs (#1 – #16), Laser Print, 2008 Kazuko Miymoto & Toki Ozaki (2 Japanerinnen, leben und arbeiten in NYC) präsentieren Videos und serielle Prints aus einer Performance. Die Künstlerinnen verbinden östliche und westliche Kulturtraditionen in ihren Performances. Sie erzählen Geschichten, sprechen von Brüchen und Verbindendem, appellieren an die Erneuerung von Festgefahrenem, lassen autobiografisches einfließen und komponieren…

Charlotte Wiesmann

Ausstellungprojekt 2009: „in_keinster_weise_nachhaltig_verortet“ – Hierarchien im Kunstbetrieb Charlotte Wiesmann „slump“, 2009 – Installation (Tauchbecken, Euroschredder) [slump – die Abkühlung, der Fall, der Sturz, die Krise] by Charlotte Wiesmann Ein Tauchbecken aus Holz ist mit geschredderten Geldscheinen gefüllt. Anstatt sich wie nach einem Saunaaufguss in kaltem Wasser abzukühlen, bekommen die BesucherInnen der Ausstellung die Gelegenheit einzutauchen in ein Bad aus wertlos zerkleinertem Geld. Durch den direkten Körperkontakt kann dem einstigen Wert…